+++ Aller Anfang ist schwer +++
Jeder von uns hat anders zur Schauspielerei und zu „nA Dan“ gefunden. Inzwischen hat sich der feste Kern unserer Gruppe vorgestellt und hier erzählt nun unsere Musika Vivi. Zusammen mit Elisa spielt sie bei uns die Hauptrolle am Piano und bald vielleicht auch an der Gitarre? Auf weiteres spontanes Hinter-das-Klavier-Springen bei mehr Auftritten, als das Publikum denkt 😀 Bleibt gespannt, wie es bei uns musikalisch weitergeht und viel Spaß beim Lesen!
_____________________________________
Irgendwo hatte ich immer mal wieder Kontakt zur Theaterwelt, durch Schauspielerfreunde, Theaterbesuche oder Stücke, die sich zumindest in meiner Erinnerung nie flüssig lesen ließen. Da Theater ja oft auch unglaublich viel mit Musik (eher meine Welt) und Bewegung und Kunst (auch meine Welt) und was weiß ich noch allem zu tun hat, war meine Beziehung zum Theater nie wirklich fern, aber auch nicht wirklich nah. Manchmal lassen sich Theater und Realität auch gar nicht so gut voneinander trennen. Wir spielen doch wahrscheinlich alle gern, tun aber oft so, als wäre das eher was für Kinder. Ich schaue den „nADan-lern“ unglaublich gern beim spielen zu und spiele dazu mein eigenes Spiel auf Klavier oder einem anderen Instrument-ihr müsst mir nur eins geben!
Außerdem hat mir die Improtheatergruppe gezeigt, dass man auch jubeln kann, wenn man es verkackt hat. Danke dafür!

Foto vom Tag der offenen Tür Klanggerüst Erfurt 22.04.2017, Copyright Alexander Manhardt (www.alexander-manhardt.de)