Ein semikurioses Liebesdrama in zeitlich aufeinander folgenden Szenen (mehreren), in denen sämtliche Welträtsel wenn schon nicht gelöst, so doch zumindest – Anmerkung: Die hier abgebildeten Schrauben können von den im Stück verwendeten Schrauben abweichen. Erscheint zahlreich. Oh – und habt Spaß.

Regie und Text: Sven Laude